Newsbeitrag

22.04.2018

Tischtennis: I. Herren feiert Meisterschaft

Am vergangenen Freitag, dem 13. April kam es in der Comeniushalle zwischen unserer I. Herren und  dem Oldenburger TB im allerletzten Saisonspiel zum Show-Down um die Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die 1. Bezirksklasse. Beide Mannschaften hatten dasselbe Punkteverhältnis, wir aber das wesentlich bessere Spielverhältnis. OTB half  also nur ein Sieg, um an uns in der Tabelle vorbeizuziehen.

Die Halle war mit ca. 70 Zuschauern pickepackevoll – was bis dato mit Sicherheit ein Novum in der 2. Bezirksklasse darstellte. Normalerweise finden die Spiele eher vor leeren Rängen statt. Auch von Seiten des OTB wurden wir für diese großartige Kulisse und die Vorbereitungen zu diesem Spitzenspiel gelobt.

Leider hat sich Mohamed El-Choly im Auftaktdoppel schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am gestrigen Montag stellte sich heraus, dass Mo einen Achillessehnenriss davontrug und erstmal auf unbestimmte Zeit ausfällt. Wir wünschen ihm von hier aus alles Gute und eine schnelle Genesung - für ihn leider wirklich ein rabenschwarzer Freitag der 13.! Zum Glück konnten wir im Vorfeld unsere Nr. 1 der zweiten Herren, Frank Schauland, als Ersatzmann gewinnen, welcher dann für Mohamed in den Einzelspielen an den Tisch ging  und im Verlauf des Spieles noch zum Matchwinner gegen seine alten Kollegen vom OTB avancierte!

Das Spiel war über die gesamte Spielzeit von etwas mehr als vier Stunden stets ausgeglichen, bevor Frank Schauland auch sein zweites Einzel gewann und uns somit den achten Punkt sicherte. Am Ende stand es 8:8 unentschieden und aufgrund des besseren Spielverhältnisses reichte dieses Ergebnis zum Gewinn der Meisterschaft. Mit einem unglaublich tollen Mannschaftszusammenhalt gelang uns als Aufsteiger der direkte Durchmarsch in die 1. Bezirksklasse.

Insgesamt ein großartiger und von der Dramatik kaum zu übertreffender Tischtennisabend in Eversten. Die Anspannung bei allen Beteiligten, die tollen Zuschauer und die grandiose Stimmung waren eine Werbung für Tischtennis in Oldenburg.

hinten vlnr: Dennis Penning, Hannes Behrens, Janis Derendorf, Marco Bruns, vorne vlnr: Anna Vanselow, Frank Schauland (es fehlt: Mohamed El-Choly)

Zurück

Einen Kommentar schreiben