• Bericht
  • Bilder
  • Ergebnisse
  • Ausschreibung

TuS Eversten Badminton: Hunte Masters – Ein schmetternder Erfolg

Schlag auf Schlag zum Siegertreppchen

Flötenteich-Halle, Oldenburg – Draußen prasselt der Regen, aber das interessiert die Badmintonspieler von Nah und Fern wenig. Ihr Interesse gilt den weiten Schlägen, Kurzen am Netz und rasanten Ballwechseln in der Halle. Zum zweiten Mal hat das Team der TuS Eversten Badminton-Sparte um Oliver Norkus ihr Profi-Turnier „Hunte Masters“ organisiert und über 80 Spieler und Spielerinnen sind dem Ruf gefolgt. Kurz nach zehn Uhr geht es am Samstag, den 19. August, los. Die Herren-Doppel und Damen-Doppel der Klassen B und C messen ihre Fähigkeiten und ihre Schnelligkeit. Am Samstagnachmittag konnten die Mix-Doppel zeigen, was in ihnen steckt und am Sonntag gehört die Halle den Einzelduellen.

Mancher Ball geht früh ins Netz oder wird zu weit gespielt, aber meistens können die Zuschauer beobachten, wie der Ball mit knallendem Laut über das Netz hin und her fliegt bis schließlich eine Entscheidung fällt. Eine Geräuschkulisse aus Knallen, Schlägersirren und dem ein oder anderen Schrei – ob Jubel oder Ärger über eigene Fehler – füllt die Luft.

Gespielt wird nach dem Schweizer System; 5 Runden mit wechselnden Begegnungen. Wenn ein Feld frei wird, dauerte es meistens nur wenige Minuten bis die Turnierleitung eine neue Begegnung aufruft. Um 15 Uhr am Samstag standen dann die ersten Sieger fest. Santosh Kasu und Günter Müller machten den ersten Platz beim Herren-Doppel der Klasse C; Carlmar Salaria und Santham Sougoumar konnten diesen Platz beim Herren-Doppel B für sich entscheiden. Bei den Damen konnten Kristina Mkrtchyan und Jasmin Thies (für Klasse C); sowie Ludmilla Fischer und Annett Meinig (für Klasse B) den obersten Platz auf dem Siegertreppchen für sich erobern.

Danach folgten die Wettkämpfe der Mix-Doppel und nach einem langen Tag voller spannender Duelle konnten gegen 20 Uhr die Sieger ausgerufen werden: Paula Espinosa und Ralf Böttger (Mixed B) sowie Nadja Wolf und Andre Sparring (Mixed C) nahmen Siegerurkunden und Gutscheine für Heiko’s Racket Service entgegen und lachten erschöpft aber glücklich in die Kameras der Zuschauer und Vereinskollegen.

Nach einer erholsamen Nacht wagt sich mancher Spieler erneut auf die Felder in der Flötenteich-Halle. Meike Brackmann konnte beim Dameneinzel B den ersten Platz für sich entscheiden sowie Jasmin Thies den Sieg beim Dameneinzel C. Beim Herreneinzel B konnte sich Maximilian Steffen durchsetzen. Herreneinzel C war insbesondere für die Gastgeber vom TuS Eversten eine reine Freude, denn neben Ralf Jahn als Gewinner standen auch zwei weitere Vereinskollegen auf der Siegertreppe.

Ein Team von engagierten Freiwilligen kümmert sich hinter den Kulissen um das Turnier und verkauft Stärkung in Form von Getränken, belegten Brötchen und Reispfanne. Auch Sponsor Heiko ist anwesend und bespannt eifrig Schläger oder tauscht Griffbänder aus. Die gute Organisation wurde von den Gästen gelobt: „Vier Sternchen“, „Top top top – das Turnier ist wieder klasse!“ – das war nur ein Teil der positiven Rückmeldung für das zweite Hunte Masters. Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Badminton Leistungsturnier "Hunte Masters 2017"

Einladung zum 2. Hunte Masters

 

Veranstalter:              TuS Eversten e.V.

Ausrichter:                 TuS Eversten e.V. Abteilung Badminton

Ort:                           Sporthalle des Schulzentrums Am Flötenteich

                                 Flötenteichhalle, Flötenstraße 60, Oldenburg

Zeit:                          Samstag, 19.08.2017 ab 10:00 Uhr,

                                Sonntag, 20.08.2017 ab 09:00 Uhr

                                (Anmeldung vor Ort jeweils 30 min vorher)

Disziplinen:                 Samstag: Herren- und Damendoppel, Mixed

                                Sonntag: Herren- und Damen-Einzel

Klassen:                     B:         SpielerInnen der Verbandsklasse bis Bezirksklasse 

                                C:         SpielerInnen der Kreisliga, Kreisklasse und Hobbyspieler

Modus:                      Schweizer System, kein einfaches K.O.-System

Bälle:                         Federbälle gemäß NBV-Ballpool, Ballkostenteilung.

                                Badminton-Shop mit Ballverkauf wird vorhanden sein.

Meldungen:                per E-Mail an huntemasters@gmail.com

Meldeschluss:             10.08.2017

Meldegebühr:             Je Spieler und Disziplin 6,00 Euro

Referee:                    Ralf Jahn, Oliver Norkus

Hinweise:

  • Ein Badminton-Shop  wird vor Ort sein.
  • Cafeteria / Imbiss wird eingerichtet.
  • Es wird darum gebeten, sich der Spielstärke angemessen zu melden. Die Turnierleitung behält sich vor, im Einzelfall eine Anpassung vorzunehmen.
  • Wir möchten noch darauf hinweisen, dass Hunde und andere Tiere in der Halle nicht gestattet sind.
  • Bei Fragen: huntemasters@gmail.com.